Brandy Melville Outfit

Hey meine Lieben ♥

Einige von euch kennen bestimmt den Laden: Brandy Melville. Ich liebe ihn einfach und er hat so tolle Klamotten, oooh ich könnte stundenlang von ihm schwärmen.

Ich habe mit meinem Fotografen: Daniel Hieke http://www.swissbeauties.net/#!portraits/c164h einige Fotos gemacht zu einem Kleid dass ich von Brandy Melville besitze.

Dazu trage ich meine Schuhe von Tamaris, auch eine meiner Lieblingsmarken und die Schuhe sind echt top !♥

Ich wollte dieses Kleid eigentlich nie anziehen, denn ich dachte man sieht auf den Bildern immer meinen Ausschnitt. Doch auf diesen Bildern überhaupt nicht und da bin ich froh darüber.

Das Make-Up habe ich selbst gemacht. Ich weiss es ist nicht zu 100% perfekt, aber ich bin noch am üben. Ich selbst trage nicht gerne Röcke, weil ich finde sie stehen mir einfach nicht gut, doch auf den Bilder sieht das immer ganz gut aus, doch wenn ich mich dann im Spiegel anschaue finde ich wieder, dass es nicht zu mir passt. Ich finde trotzdem sollte man anziehen was man möchte, denn es sollte für einen selbst stimmen.

Übrigens kann man die Schuhe immer noch kaufen. Es gibt sie bestimmt noch bei Zalando, also dort habe ich sie das letzte Mal gesehen.

Ich hoffe dieser Post hat euch gefallen und wenn ja, dann hinterlasst mir doch einen Kommentar, dann wird bestimmt wieder ein Post zu einem Outfit kommen.

Küsschen eure Céline♥

Schau auf meiner Instagramseite vorbei, würde mich freuen

Instagram

6 Gedanken zu “Brandy Melville Outfit

  1. boneadmin schreibt:

    Kleid/Rock stehen Dir sehr gut und die Beine sind toll. Würde mich freuen, wenn wir mal zusammen arbeiten könnten, meinen Stil kennst Du ja. Aber Vorsicht, bei mir ist alles inszeniert und immer viel Arbeit und frühes Aufstehen! Hast Du die drei Bilder auch selbst mit Deiner 700D gemacht? Was ist das für ein Hintergrund? IKEA TUPPLUR?
    Gruß, Harald

    Gefällt mir

      • boneadmin schreibt:

        Aja, stimmt, das mit Daniel hatte ich übersehen und nur beim Profilbild gelesen. „Momentan“ passt bei mir auch, Céline, ich plane Shootings allerdings weit im Voraus, Jahreszeiten- und Motiv-abhängig. Kirschblüten oder Herbstlaub werden grob geplant und dann muss spontan reagiert werden, sonst sieht das Blattwerk aus wie in meinem Beitrag Novembersommer. Das waren 4 Tage Verschiebung vom Termin und schon ist das Bild grenzwertig….
        Ich suche ja noch Winterlandschaft und Faux-Pelzbesatz an Kapuze und ein hübsches Gesicht dazu. Das könnte man auch nehmen, um Fingernägel ins Bild zu bringen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s