PMU (Party Make-Up)

Hey meine Lieben ♥

Heute zeige ich euch ein Party Make-Up von mir. Wie schon beim FOTD erwähnt bin ich kein Profi im Schminken. Ich mache das, weil es mir Spass macht und ich es euch gerne zeigen möchte, wie das bei mir dann aussieht.

Dieses PMU zeige ich Schritt für Schritt:

Schritt 1:

blog 003

Ich benütze eine Make-Up Base von P2. Diese verteile ich auf mein ganzes Gesicht.

Schritt 2:

blog 004

Danach trage ich mein Make-Up auf meinem ganzes Gesicht auf.

Schritt 3:

blog 005

Da ich keine Contouringpalette habe benutze ich einfach ein dunkleres Make-Up für die Konturen.

Schritt 4:

blog 006

Um die Konturen besser zum Vorschein bringen zu können, benutze ich ein Rouge und ein dunkleres Puder.

Schritt 5:

blog 007

Manchmal, aber nicht immer male ich mir die Augenbrauen nach. Ich finde diese Palette von Primark eignet sich gut dafür. Ist nicht hochwertig, aber reicht für mich.

Schritt 6:

blog 008

Bevor ich den Lidschatten auftrage mache ich eine Eyes Base von P2 auf meine Augenlider.

Schritt 7:

blog 009

Danach verwende ich einige Farben von meiner Maybelline Lidschattenpalette. Ich habe dies euch extra nicht Schritt für Schritt aufgeschrieben, weil jeder mag es anders.

Schritt 8:

Wimpertusche und Puder auftragen. Jeder soviel er möchte.

Schritt 9:

blog 012

Ich trage immer ganz am Schluss meinen Lieblingslippenstift von Kiko auf. Wenn ich ihn zuvor auftragen würde, dann würde ich ihn verschmieren.

Endergebnis:

blog 014

Vielleicht habt ihr Lust einen ähnlichen Look mit euren Schminkartikeln nach zu schminken. Wenn ja, dann lasst es mich wissen.

Ich hoffe dieser Post hat euch gefallen, weil er ein wenig anders ist als die anderen die ich sonst gemacht habe.

Wer das FOTD noch nicht gesehen hat darf gerne vorbeischauen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

Küsschen eure Céline ♥

Instagram

Advertisements

FOTD (Face of the day)

Hey meine Lieben ♥

Heute folgt ein wenig ein anderer Blogpost von mir. Es geht um mein tägliches Make-Up. Ich bin kein Profi im schminken. Ich mache dies einfach so, wie es mir gerade passt und was ich schön finde.

Trotzdem möchte ich euch heute mein FOTD vorstellen. Jeder schminkt sich anders und das ist auch gut so. Man soll sich so wohl fühlen, wie es einem gefällt.

blog 001

Das sind die Produkte, die ich täglich benutze. Es ist nicht viel. Ich finde weniger ist manchmal einfach mehr.

Auch ungeschminkt sein ist keine Schande. Ich weiss viele zeigen sich nicht gerne ungeschminkt. Ich selbst auch nicht, doch manchmal habe ich einfach keinen Bock mich zu schminken. Wenn ich dann fertig bin mit meinem FOTD sehe ich so aus:

blog 002

Es ist nichts besonderes, aber mir gefällt es so. Für mein FOTD habe ich ca. 5-7 Minuten, nicht länger. Ich mag es nicht am Morgenfrüh so lange im Bad zu haben, für das bin ich noch viel zu müde.

Was benutzt ihr für eures FOTD? Würde mich sehr wundernehmen.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag.

Küsschen eure Céline ♥

Ihr dürft gerne bei meinem Instagram vorbeischauen

Instagram

Blogvorstellung April

Blogvorstellungneu2

Hey meine Lieben♥

Wie ich euch schon gesagt habe, werde ich jeden Monat einen Blog vorstellen. Ich habe schon ganz viele tolle, süsse und interessante E-Mails von euch erhalten und freue mich schon darauf, noch viele von euch kennen zu lernen.

Heute möchte ich euch die liebe Janina vorstellen. Ich habe jedem dieselben Fragen gestellt und diese mussten sie mir per E-Mail beantworten.

Die tollen Antworten von Janina sind:

DSC_0289

Wie lange hast du deinen Blog schon?

Ich schreibe diesen Blog seit Mai 2015.

Über welche Themen schreibst du in deinem Blog?

Ich behandle eigentlich alle Themen die mich beschäftigen, berühren oder mir gefallen. Hauptsächlich geht es aber um Mode, Gastronomietipps und um meine Gedanken sowie Gefühle.

Wie bist du zu deinem Blog gekommen?

Ich lese schon lange diverse Blogs und habe mein damals fast abgeschlossenes Abitur als guten Grund empfunden, mal etwas Neues zu probieren. Mit einem Blog kann ich meine Liebe zum Schreiben, der Mode, gutem Essen und der Fotografie verbinden. Ich probiere gerne neues aus, warum nicht darüber bloggen?

Verdienst du mit deinem Blog Geld?

Nein.

Wie viele folgen deinem Blog?

Momentan habe ich 28 tolle Follower.

Ist das dein einziger Blog?

Ja, ich hatte allerdings vor etwa drei Jahren schon mal einen Blog auf blogspot, habe diesen jedoch aus Zeitgründen damals wieder aufgegeben.

Ist es dir wichtig, was deine Freunde und Familie über deinen Blog denken?

Ja, doch eigentlich muss ich vor ihren Reaktionen keine Angst haben. Im Moment weiß hiervon jedoch noch kaum jemand. Ich wollte erstmal abwarten, in welche Richtung sich das alles entwickelt.

Welche Blogs sind deine Lieblingsblogs? (Nenne mir mind. 3Blogs)

http://kleinstadtcarrie.net/

http://www.linamallon.de/

http://ketchembunnies.com/

http://uberding.net/

  Schreibst du deine Blogbeiträge vor?

Ich notiere mir meist meine spontanen Gedanken in meinem Notizbuch. Dann schreibe ich meistens direkt in WordPress drauflos. Allerdings überarbeite ich die Beiträge danach noch so oft wie ich es für nötig empfinde. Oft werden die Beiträge dann auch erst ein paar Tage nach der Rohfassung veröffentlicht – bis ich zufrieden bin eben.

Bist du mit deinem Blog zufrieden?

Ich will mit meinem Blog stetig wachsen und Luft nach oben gibt es zu natürlich. Doch ich arbeite stetig daran, also bin ich mit dem Hier und Jetzt zufrieden.

Woher kommst du?

Ich bin ein Münchner Kindl.

Warum machst du bei dieser Blogvorstellung mit?

Weil ich das eine schöne Möglichkeit finde, um gesehen zu werden. Ich lese Celartine’s Blog gerne, und würde mich freuen, wenn ihre Leser auch meinen gerne lesen.

Mehr von Janina → https://mylovecreations.wordpress.com/

So meine Lieben ! Ich hoffe ihr habt die Liebe Janina besser kennen gelernt durch diese kleine Blogvorstellung von mir.

Wenn es dich jetzt gepackt hat und du noch nicht mitgemacht hast dann klicke auf den Link und du siehst, was du tun musst um dabei zu sein ♥

Blogvorstellung Input

Küsschen eure Céline ♥

Instagram