Krümelmonster à la Céline

Hey meine Lieben♥

Ich habe diesen Post schon bei meinem letzten Blog gebracht. Da er dort so super ankam wollte ich nicht, dass er hier fehlt…

 Ich habe diese tollen Krümelmonster mit meiner Mutter zusammen gebacken, denn ich selbst bin noch nicht so geübt im Backen. Das Rezept habe ich im Internet gefunden, doch ich habe es ein wenig abgeändert.

Ich finde sie sind mir echt gut gelungen.

 

krümel22

Hier seht ihr das Ergebnis und ich möchte euch jetzt zeigen wie man selber solche Krümelmonster-Muffins backen kann:

Zutaten:

125g Butter (oder Margarine)

200g Zucker

1Pack Vanillezucker

300g Mehl

3 Eier

1Pack Backpulver

125ml Milch

1/2Pack Kokosraspel

125g Marzipanrohmasse

200g Puderzucker (man braucht niemals soviel lest weiter)

1Pack Schokodekor (Schokotropfen, Schokowürfel)

etwas Wasser

etwas Lebensmittelfarbe blau, rot usw.

1Pack Kekse nach eurer Wahl ich würde Cookies empfehlen

12-20 Muffinsbackförmchen

Backvorgang:

 Zuerst werden die Muffins zubereitet. Dazu die Butter (bzw. Margarine) schaumig rühren.

Zucker nach und nach unterrühren. Ich selber habe ihn direkt dazu gerührt, also gleich alles darunter gemischt.

krümel6

Eier kurz unterrühren bis die Masse Blasen macht.

Mehl, Backpulver und Vanillezucker mischen und unterrühren. Dazu habe ich jetzt einen Schaber genommen und alles langsam untergerührt.

krümel9

Milch hinzugeben.

krümel10

24 (oder besser:34) runde Schokotropfen oder Schokowürfel raussuchen und beiseite legen. Ich selber habe dafür 30 Schokowürfel auf die Seite gelegt. Den Rest dieser Schokotropfen oder Schokowürfel unter den Muffinteig rühren.

krümel11

Den Teig in die 12-20 Muffinförmchen füllen (nicht bis zum Rand füllen, nur etwa 3/4) und in einem Muffinblech oder normalen Blech ca. 20-25 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze backen.

krümel12

Währenddessen die Marzipanrohmasse mit ein wenig Puderzucker verkneten, damit man sie besser zu einer Kugel formen kann und für jedes Auge ca. 4-5g abwiegen.

krümel14

Die runden, zur Seite gelegten Schokotropfen oder Schokowürfel in die Marzipankugeln drücken.

krümel17

Die Kokosraspel in einer Glasschüssel mit der blauen und roten Lebensmittelfarbe einfärben.

Aus Puderzucker (die Menge spielt keine Rolle, das werde ihr selber noch merken), blauer/roter Lebensmittelfarbe und Wasser einen Zuckerguss anrühren. Dieser sollte relativ dickflüssig sein.

krümel18

Die Muffins damit einpinseln und Kokosflocken darüber streuseln. Den Zuckerguss ca. für 1 Stunde  trocknen lassen.

Dann dem Krümelmonster einen Mund schneiden (Vorsicht, dass der Muffin nicht auseinanderbricht) und einen halbierten Keks hineinstecken. Ich selber habe nur einen viertel Keks hineingesteckt, denn ich hatte echt Angst, dass der Muffin bei einem zu grossen Maul auseinanderbricht.

Zum Schluss die Augen mit Zuckerguss oder Zahnstocherhälften befestigen. Ich habe die Variante mit dem Zuckerguss genommen und sie hat sehr gut geklappt.

Und hier nochmals das Ergebnis in rot.

krümel21

Ich hoffe mein Beitrag zu den Krümelmonstermuffins hat euch gefallen. Vielleicht werdet ihr sie auch nachbacken, das würde mich sehr freuen.

Küsschen eure Céline♥

Schau auf meiner Instagramseite vorbei, würde mich freuen

Instagram

 

Veröffentlicht in: Food

11 Gedanken zu “Krümelmonster à la Céline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s